1

Trockene Strasse

  1. Verlasst Vulgrims Handelsstätte und klettert über die Ranken nach oben.Lauft nun ein kleines Stück gradeaus und durchsucht die Trümmer zu eurer Rechten, dort findet ihr ein weiteres Stück.

2. Wenn ihr von Vulgrims Handelsplatz emporgeklettert seid, untersucht die Ruinen vor euch.Ganz im Osten gibts ein Soldatenartefakt.

Erweiterung:

In der TS befindet sich ein Tor, dass man nur via Schalter und nutzen der Chronomant-Fähigkeit durchqueren kann. Auf der Rückseite des Tors befindet sich ein Portalfläche sowie in dem Raum mit dem Tor-Schalter und dem Chrono-Schalter. Bringt dort mit dem Leereläufer entsprechend die Portale an, aber ladet das Ausgangsportal entsprechend auf, so dass ihr herauskatapultiert werden könnt. Nun aktiviert ihr das Tor und anschließend sofort den Chrono-Schalter damit die Zeit verlangsamt wird, nun schaut ihr durch das Portal, bis ihr die Kiste sehen könnt. Springt dann durch das Portal und haltet den Sprungknopf gedrückt, so dass ihr herauskatapultiert werdet. In der Kiste findet ihr „Death’s Blessing“.
Effekte:
(Sockel) Wandelt einen Teil des Waffenschadens in Lebensenergie um
& Verbessert drastisch den Waffenschaden
& Verbessert drastisch die Anzahl der Seelen pro Gegner/Objekt
& Wenn in die Sense gesockelt, gibt’s noch mehr Seelen pro Gegner/Objekt

 

Ascheland

1.  Von Vulgrims Position aus geht ihr nicht nach links Richtung Wüste…sondern nach rechts…bis ganz ans Ende des Weges…Dort versperren Eisblöcke den Weg die ihr mit eurem Handschuh wegräumt und so den Weg zur Truhe ebnet.

2. Wenn ihr im Ascheland auf die Karte schaut, müsst ihr zum obersten Bohrturm.Springt dort ins Wasser und schaut im nächsten Raum nach links.Dort wo die Luftströmung ist müsst ihr rüber.Auf der Plattform gibts nen weiteren Lebensstein.

3. Geht zu den allerersten Bohrtürmen.Wenn ihr aus der Höhle raus kommt schaut auf die Karte. Ihr seht zwei Erhebungen (die helleren Plätze).Eine kleinere beim Höhleneingang, die uns aber nicht intressiert.Und eine weiter oben die etwas grösser ist.Reitet ans obere Ende dieser Erhöhung…dort findet ihr eine Strömung, die euch dank Dämonenflügeln nach oben bringt. Lauft den Weg entlang, ignoriert die Ranken zu eurer Linken und schwingt euch mit der Abgrundkette auf die andere Seite.
Schaut hier nach rechts zum Bohrturm und ihr könnt eine weiter Vorrichtung entdecken.Schwingt euch auf den Turm und holt euch das nächste Teil.

4. Wenn ihr auf die Karte schaut seht ihr im Nordwesten drei Bohrtürme stehen.Der oberste davon ist unser ziel (NICHT der Bohrturm der ganz im Norden ist).Es gilt die Bohrung hier zu stoppen. Löst das Rätsel (funktioniert genauso wie bei den anderen Bohrtürmen…erst den Chronomanten mit dem Aufzug nach oben fahren, dann benutzen und schnell klettern)und hangelt euch unten auf der Innenseite des Turms zur anderen Seite. Dort klettert ihr draussen eine Ebene höher. Schaut nach oben und sucht die Vorrichtung für die Abgrundkette…ihr müsst springen um sie nutzen zu können.Deaktiviert nun auf dem Dach des Turms den Bohrer und springt ins entstandene Loch. Hier gibts das einzige Grossfürstenartefakt.

5. In dem Gewässer wo ihr auskommt (nachdem ihr euch das Meisterartefakt geholt habt)schwimmt ein Soldatenartefakt unter Wasser, welches ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon beim ersten Besuch mitgenommen habt.

6. Ganz weit im Norden…ihr müsst den Abschnitt mit den Bohrtürmen hinter euch bringen (im Nordosten der Karte) und das ganze sandige Stück weiterreiten, bis ihr schliesslich wieder in ein Höhlensystem kommt.Ein kleines Stückchen weiter müsst ihr wieder im Becken rumtauchen um ein Soldatenartefakt zu ergaunern.

 

Der schwarze Thron

1. Dort wo einst Asrael gefangen war, müsst ihr das schwebende, sich drehende Gebilde erklimmen.Ganz oben springt ihr zur Tür im Osten und fahrt dort mit dem Aufzug nach oben.Mit dem Leereläufer sind auch die nächsten 2 Abschnitte schnell bewältigt und ihr findet euch im Raum mit den 3 Gewichten wieder.Gegebenenfalls müsst ihr die Gewichte wieder so teleportieren,dass ihr nach ganz oben kommt.Fliegt obern mittels Strömung weiter hoch und lauft dann die Treppe hoch.Während ihr das tut schaut immer wieder mal nach hinten….ihr werdet eine Lücke in der Decke finden, hinter dem sich eine Portalvorrichtung befeuern lässt.Genau das tut ihr, setzt woanders ein zweites Portal und kommt so zum nächsten Lebenssteinstück.

2. Von dem Raum aus, wo Asrael gefangen war geht ihr nun den höchsten Weg (südlich…dort wo ihr nach dem dritten Strahl suchen musstet).Geht ihn wie gewohnt…und zwar solange, bis ihr wieder bei dem schwebenden Gestein ankommt, wo ihr ein aufgeladenes Portal anbringen müsst. Euer Ziel ist (wenn ihr über den Abgrund zum Gestein schaut) auf der linken Seite. Bringt also in der Nähe ein zweites Portal an und springt zum richtigen Zeitpunkt hindurch.

3. In Asraels Gefängnis müsst ihr den Weg einschlagen den ihr für den dritten Strahl benutzt habt. Also im Südwesten des Raumes nach oben portieren.Geht dann oben durch die Tür. Hier hängt eine Portalvorrichtung an der Decke…eine andere an die Wand.Nutzt diese in Verbindung mit euren Dämonenflügeln und euch ist ein weiteres Soldatenartefakt sicher.

Spätestens jetzt sollte sich die legendäre Waffenerweiterung Wuts Umarmung in eurem Besitz befinden, den eine Wegbeschreibung würde den Rahmen sprengen. Habt ihr ihn, seht ihr die restlichen Artefakte im Turm verzeichnet. Seid ihr an den jeweiligen Stellen müsst ihr folgendes tun:

4. Auf der Karte der 3.Abschnitt von oben…ganz im Westen: Hier müsst ihr nur ins Wasser springen und euch das Soldatenartefakt holen.

5. Dieselbe Etage…im Süden: In der Mitte des Raumes gibt es eine Säulöe mit einem Portal.Setzt oben auf (!!!!) der Säule ein aufgeladenes (!!) Portal und macht euch woanders ein zweites.Schlüpft hindurch und ihr werdet direkt zum Meisterartefakt geschossen.

 

Eisernes Dach
Ihr braucht: Abgrundkette
Fahrt in der Höhle wo ihr Silithia gekillt habt mit dem Aufzug nach ganz oben.Verlasst den Raum ,durchquert den Pfad und tretet durch die Tür.Mit der Abgrundkette schwingt ihr euch jetzt bis zur nächsten Tür.Tretet hindurch und klettert rechts über die Ranken nach oben. Schwingt über den Abgrund und schaut nach oben.Ihr werdet eine weitere Vorrichtung für eure Kette finden die euch zur nächsten Truhe bringt

1. Ihr benötigt: Klingenbumerang, Abgrundkette, Dämonenflügel
Wo Silithia aufgespiesst wurde, könnt ihr mit dem Aufzug nach ganz oben fahren….oder aber ihr springt auf halbem Wege runter und holt euch in der Zwischenetage ein weiteres Soldatenartefakt.

2.Verlasst Silithia Höhle ,durchquert den Flur und ihr seid wieder in dem Raum wo einst die Symbole an der Tür waren.Nehmt die südliche Tür und folgt dem Weg bis ihr in dem Raum wo einst ne grössere Spinne war.Hier gibt es zwei Türen…wir nehmen die linke und ziehen uns mit der Abgrundkette hoch.Ein weiteres Meisterartefakt ist unser.

3.Springt beim letzten Artefakt nach unten und nehmt hier die südliche Tür..Über die Feuertreppe könnt ihr zum nächsten Soldatenartefakt gleiten.